Kinder unterschiedlichen Alters haben sich Gedanken zur Verbesserung der Spielplätze in Neuenmarkt und Hegnabrunn gemacht. Die Neuenmarkter Gemeinschaft hat diese im September dem Gemeinderat vorgebracht. Die Vorschläge umfassen unter anderem:

  • eine Seilrutsche für den Kindergartenspielplatz
  • Spielzeugtruhen zur Aufbewahrung von z.B. Sandspielzeug an allen Spielplätzen
  • ein Wasser-/Matschspielplatz
  • natürliche Materialien (lose Rundhölzer, Tannenzapfen) für einen “Lagerplatz“ mit Kletter/Balanciermöglichkeiten im neuen Baugbiet Weidenleite.

Diese Ideen sind im gesamten Gemeinderat auf große Zustimmung gestoßen und sollen jetzt weiter verfolgt werden. Auch die Wasser-/Matschspielplätze sollen auf Umsetzbarkeit geprüft werden. Herzlichen Dank für die breite Unterstützung durch alle Fraktionen im Gemeinderat. Das größte Lob geht aber an die fleißigen Spielplatztester und Spielplatzplaner für ihre Ideen.